Uhren

Uhren sind ein nötiges Muss, um überall pünktlich zu erscheinen. Aber wo fängt es an?
Der Tag beginnt
Natürlich morgens! Damit wir wach werden, benötigen wir einen Wecker. Die Uhr soll genau dann ihren Piepton erklingen lassen, wenn wir morgens aufstehen müssen. Warum das nicht immer gelingt, sei dahingestellt. Jeder noch so kleine oder große Wecker kann versagen. Da bleibt die Zeit stehen, allerdings nur für den Moment.
Zwei mal jährlich drehen wir sogar an der Zeit, wenn sie auf Sommer- oder Winterzeit umgestellt wird.
Uhrenvielfalten
Uhren reichen von Farben, Formen, Zahlen, Strichen und römischen Ziffern bis weit in ein Colorado der Auswahl hinein. Das selbe zeigt sich auch beim Preis. Gerade, wenn es im Job wichtig ist, eine Uhr am Handgelenk zu tragen, sollte sich genau entschieden werden, welche es sein soll. Denn natürlich erkennt auch der Laie das brüchige Armband einer 0815-Uhr. Das ist ganz klar. Daher liegt die Entscheidung auch im Preis. Eine bessere Uhr, die teurer ist, hält länger. Die kleine Uhr kaufen Sie sich ständig erneut, weil Zeiger, Armband, Hülle oder Batterie zerstört werden. Die Uhren zum aufziehen sind natürlich dahingehend besser, dass hier nicht immer wieder die Batterie gewechselt werden muss, wenn sie leer ist.